#campus love Tumblr posts

  • Hot on Wheels: Chapter 10

    Hot on Wheels: Chapter 10

    “What is he doing here…noo…noo…noo…it cannot fucking happen?,” Geet turned red and was on the verge of a panic attack. She almost flung the CD lying on the table towards RJ G, “Why the fuck your name starts with G and if it does, why be so cool and peppy?! RJ G. My ass! Just plain call yourself Ginni. It’s not ugly or you getting laid with so many and you don’t wanna be exposed.”

    “Relax babe.…

    View On WordPress

    View Full
  • Novella: Hot on wheel of love (1)

    Novella: Hot on wheel of love (1)

    Chapter 1:
    Geet broke up her engagement to the disappointment of her middle-class parents and a huge spat at home followed, silent stares exchanged for days and months. “I’ve made tea for Papa with less sugar and Mama one small spoon,” she gently put the tray on the table in the living room. They didn’t protest and slouched on the sofa, slurping the tea flowing in the ceramic mugs in silence.
    At…

    View On WordPress

    View Full
  • Books of May

    #books of may #reading#katharina mittmann#campus love #lauren & cole #kai meyer #der pakt der bücher #cornelia funke#tintentod#janika hoffmann#drachenkralle #preis der freundschaft
    View Full
  • image

    Inhaltswarnung: Die Geschichte enthält Darstellungen von selbstverletzendem Verhalten.
    Spaß und lockere Bekanntschaften ja, eine Beziehung? Nein. In dem Punkt sind sich Lauren und Cole einig. Deshalb sollte es auch keine große Sache sein, als sich die beiden auf einer Party begegnen und miteinander rummachen, ohne dass mehr passiert. Ist es aber nicht.
    Ein paar Tage später begegnen sich die beiden wieder, denn Lauren beginnt – völlig unbeabsichtigt – in der gleichen Bar zu jobben, in der auch Cole arbeitet. Nach ein paar anfänglichen Spannungen arrangieren sie sich mit der Situation, zumal beide spüren, dass da vielleicht doch mehr zwischen ihnen ist, als nur sexuelle Anziehung.

    Wie bereits die Geschichte um Kayla und Jason spielt auch „Lauren & Cole“ an der Brown Universität in Providence. Allerdings bauen die beiden Bücher nicht zwangsläufig aufeinander auf. Was die Geschichten allerdings gemeinsam haben, sind die durchaus ernsteren Themen, die zwischendurch immer wieder angesprochen und zwischen den Charakteren erörtert werden. Selbst, wenn sie die Handlung nicht bedingen, wirken sie als würden sie ganz natürlich dazugehören. Welches Thema allerdings ausführlich behandelt wird und das deshalb auch eine Inhaltswarnung bekommen hat, ist selbstverletztendes Verhalten und dessen Folgen, die Protagonistin Lauren fast ebenso bedrücken, wie die Ereignisse, die dazu geführt haben, dass sie sich selbst verletzte. Die Mischung aus ernsten Themen und der Frage, ob sie sich nun kriegen oder nicht, inklusive aller dazugehörigen Aufs und Abs sorgt für ein (fast) perfektes Mittelmaß an Tiefgang und Leichtigkeit.

    Katharina Mittmann erschafft weder eine besonders glamouröse, heile Welt, noch wird die Handlung überdramatisiert. Stattdessen wirken Lauren und Cole, ebenso wie ihre Freunde, wie ganz normale junge Menschen, die studieren, nebenbei sich etwas dazuverdienen und alle ihre privaten Probleme und Macken haben. Auch Cole bringt privaten Ballast mit in die Handlung, was dazu führt, dass man beim Lesen beide manchmal schütteln und ihnen sagen möchte, dass sie doch endlich mal offen zueinander und nicht so stur sein sollen. Andererseits sind es genau diese Eigenheiten, die die Figuren besonders machen. Darüber hinaus gibt es allerdings noch ein paar andere Dinge, die Lauren und Cole von den klassischen Charakteren in Liebensromanen unterscheiden. Cole ist Marvelfan, Lauren liebt Metalbands. Ein paar Leckerbissen für Nerds und Musikliebhaber gibt es also auch, was die Geschichte in sich ziemlich komplett macht.

    View Full
  • image

    Alles hat mit einer Bettgeschichte angefangen. Zumindest könnte man das behaupten, denn als Kayla ihr Zimmer beziehen will, liegt Jason, der beste Freund ihrer Mitbewohnerin, auf ihrem Bett. Dabei stört sie weniger die Tatsache, dass es sich um Jason speziell handelt, sondern, dass es sich jemand ihr völlig fremdes auf ihrem Bett bequem gemacht hat. Im Laufe der Zeit begegnen sich die beiden immer wieder und sind in allen Belangen wie Feuer und Wasser. Kayla kann sich das Studium an der Brown Universität nur aufgrund eines Stipendiums leisten, Jason kommt aus reichem Hause. Und während Kayla Jason für arrogant hält, findet Jason Kayla zu spießig und zugeknöpft.

    Es ist ein bisschen wie bei „Stolz und Vorurteil“. Beide Charaktere begegnen sich zum ersten Mal und haben sofort eine Meinung über den jeweils anderen. Bis sie diese aufgeben und revidieren brauchen die Kayla und Jason ihre Zeit. In der lernen sie sich kennen und es ist wohl vor allem Jason Initiative zu verdanken, dass Kayla irgendwann aus ihrer Reserve kommt. Für die hat sie allerdings einen berechtigten Grund, der zudem dafür sorgt, dass die Geschichte an Ernsthaftigkeit und Tiefgang gewinnt. Aber auch sonst plätschert die Handlung nicht seicht vor sich hin. Abwechselnd wird aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere erzählt, was dafür sorgt, dass man beide Sichtweisen kennt und dadurch ihr Verhalten deutlich besser einordnen kann.

    Katharina Mittmann erzählt in „Campus Love: Kayle & Jason“ eine Liebesgeschichte, in der die Charaktere ihre Probleme tatsächlich dadurch lösen, in dem sie miteinander reden. Zusätzlich erfährt man einiges über die Hintergründe ihres Handelns, was sie weniger wie Figuren und dafür eher menschlich wirken lässt. Zwischendurch gibt es natürlich das klassische Hin und Her, aber da der Fokus vor allem auf den Charakteren und deren Entwicklung liegt, hat man beim Lesen nie den Eindruck etwas schon mal gelesen zu haben.

    View Full
  • image

    You join DNYL club, a club for broken hearts, not knowing that the boy who broke your heart was joining as well….

    introduction

    chapter 1

    chapter 2

    chapter 3

    chapter 4

    chapter 5

    chapter 6

    chapter 7

    chapter 8

    chapter 9

    chapter 10

    chapter 11

    chapter 12

    chapter 13

    chapter 14

    main masterlist

    View Full
  • #UVM #UVM Love Project #campus love
    View Full
  • I love the way my campus smells on cold nights

    View Full
  • Come on Whitney! Just a few more assignments before the end of the semester and you can have a break. Yes I’m talking to myself. Sometimes I need a pep talk and nobody else is gonna give me one. I’m not taking any classes next semester because my mental health has been going super downhill lately and I NEED a break. If I don’t take a break I will probably legit end up in a hospital. I hate that it’s taking me so long to finish college but I need to realize slow is better than not at all. I turn 29 on the 25th and sometimes I feel so behind other people my age but at least I’m trying. I just want to make things better for myself and have a better life and be at least a little financially stable. I’ll also be the first grandchild in my family to graduate college so I’m actually pretty proud of that.

    #sorry I'm in a weird mood #I think I'm having an early midlife crisis or something #is 29 too early for that? #hopefully I will be finished with college at the end of the year or early in 2022 #I haven't decided if I want to continue for my Master's degree #I kinda want to but I don't know if I can do it #my school is fully online and it's so much more difficult than in person learning #classes are shorter so I have a LOT more work to do in a week than I would if I was on campus #I'll shut up now #Love you all <3
    View Full
  • moving back to campus tomorrow!  excited to get attacked by kangaroos/magpies/plovers!!

    #ooc. #jkJHLKSDHJFDLFKHJL; #for real tho i am excited! #i love living on campus
    View Full
  • send good vibes please.. 

    #cw for tags #mentions of panic attack #delete later #having a minor panic attack and i know i wont be able to sleep good tonight so hah there goes my decent sleep schedule once again #i had to leave class early to do my taxes #and like since i had no clue how to file it on my own for the first time after moving overseas #my mum set up an appointment with the person i used to go to and they were cool enough to do a video call #but afterwards i got an email from my head professor that #just all vagueness #sudden appointment with just her and i tomorrow to talk #and HAH im shaking #because vague email leads to over thinking #and i already feel horrible for leaving class early because we had a lot of stuff to do today #and the professors are already getting upset that i work a little slower than my other classmates #which i cant help because every time we are on campus #they decide to walk by my table to talk every 5 minutes #which means i cant wear my earbuds that will make me focus #and i just really want to focus and not feel like an absolute idiot #because they treat me like a 5 year old because i work slower #but even then i still love this school a LOT #its just i wish they were more accessible and less dickish about it #and hahhh #i really really need the good vibes to sleep #because wow i cant stop shaking rn #which leads to insomniaaaa #i raided the front desk hoard of energy drinks so lets see if those help
    View Full