#fest Tumblr posts

  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • View Full
  • Crutell Marz - Crutell Color Festival

    After several delays and adapting to a new schedule glad to present another Crutell Color Festival.

    December is a month I really suffer because I can see lots of trees dying over cars becoming green smelly corpses to be decorated with amazing lights, spheres and all kinda stuff; the Crutell Color Festival it´s about taking something beautiful from something really dark and disturbing as having a corpse in your house.

    Won´t cut a tree because it would be like killing one of my babies.

    Here, some paintings with those lights I adore to see blink and change.

    View Full
  • Hipnosis 2019

    Esta fue la tercera edición del primer festival de psicodelia y garage en México que, a pesar de ser un evento dedicado a un grupo muy “de nicho”, ha logrado mantenerse avante con la gran curaduría en su line up con muchas propuestas nuevas y otras más de culto. 

    Este año contó con la participación de Stereolab, Crumb, Kikagaku Moyo, The Claypool Lennon Delirium, Fu Manchu, Mild High Club, Uncle Acid And The Deadbeats y más. 

    Todas las fotos son de mi autoría. 

    View Full
  • Schönen zweiten Advent an alle!

    Lasst uns über den Monat Dezember sprechen; insbesondere Weihnachten und das Ganze drumrum.

    Der Monat Dezember, ein Monat, wo es draußen arschkalt ist, es gefühlt überall nach Glühwein und Mandarinen riecht und man sich mit gebrannten Mandeln und Co vollstopft. Überall, wo man hinsieht, glitzert und funkelt es. Man gesellt sich auf Weihnachtsmärkten auf einen Umtrunk mit seinen liebsten (Gerüchten zufolge eskaliert das und man hat am Ende eine rote Nase, wie Rudolph das Rentier!) und lässt die Seele baumeln. Jedoch kann es auch vorkommen, dass man in die Rolle eine Footballspielers gerät und sich durch die Massen quetschen muss, aber so ist das halt.

    Warum ich das Thema anspreche? Ich habe das Gefühl, dass der Monat Dezember, insbesondere Weihnachten immer mehr und mehr in eine kaptilaistische bzw. materialistische Rolle gerät. An sich nichts verkehrtes, aber ist das die Bedeutung von Weihnachten? Klar, jeder hat seine individuelle Ansicht, was Weihnachten angeht, aber ich möchte hier mal meine präsentieren:

    Weihanchten ist für mich ein Fest, wo ich mit meiner Familie und engen Freunden Zeit verbringe. WIr sehen uns, essen und trinken gemeinsam und lachen miteinander oder übereinander. Aber das wichtigste: wir sind froh darüber, wenn es uns gut geht und wir vom ganzen Stress abschalten können.

    Und genau das ist es, was mich etwas nachdenklich werden lässt: Stress.

    Sollte Weihnachten nicht eher ein besinnliches Fest sein, wo man die Seele baumeln lassen kann? Könnte man meinen, aber die Realität sieht jedoch dezent anders aus: man rennt von Geschäft zu Geschäft, um ein Geschenk zu ergattern, was der anderen Person gefallen könnte. Man stresst sich um den Wert des Geschenks und vergisst dabei den Gedanken, dass nicht der Preis, sondern der Gedanke dahinter einen höheren Wert hat. Klar, Bescherungen sind schon was tolles, aber was bringt einem eine besinnliche Zeit, wenn man sich vorher für paar Euro über Kopf und Kragen stresst.

    Meine Familie und ich schenken uns seit einer gewissen Zeit nicht mehr wirklich was. Klar, es gibt schon eine Kleinigkeit, aber wir sind eher froh darüber, dass wir uns haben und, dass es uns gut geht. Wir essen gemeinsam, wir trinken gemeinsam, hören Musik und das Ganze wird von einem geschmückten Weihnachtsbaum begleitet.

    Ich kann es verstehen, wenn andere Leute eine Kleinigkeit für andere besorgen wollen und sage auch nichts gegen diesen Gedanken, aber ich finde, dass man nicht unbedingt einen Tag braucht, um eine Person etwas zu geben, was sie “gebrauchen könnte”.

    Wie heißt es so schön: “Früher war mehr Lametta!”. Es war besinnlicher, gemütlicher und sorgloser. Klar, die Zeit hat sich verändert und wir auch, aber wieso sollte das nicht wieder der Fall sein? Andere haben nichts und sind damit zufrieden, dass sie die Zeit mit ihren Liebsten verbringen und das ist für mich der zentrale Aspekt von Weihnachten.

    Kein Geld der Welt, kein Geschenk der Welt kann den Wert erreichen, den ich habe, wenn ich meine Familie und Freunde sehe; und das ist auch gut so!

    In dem Sinne: Lasst euch nicht stressen und habt einen schönen 2. Advent.

    Euer ThatEvilScientist

    View Full
  • 1 - Daraufhin gingen Mose und Aaron zum Pharao hin und redeten wie folgt: “So also hat der HERR, der Gott Israels, gesprochen: ‘Laß mein Volk wegziehen, damit sie für mich ein Fest in der Wüste feiern.’“

    2 - Der Pharao jedoch entgegnete: “Wer ist der HERR, daß ich dessen Befehlen gehorchen muß und Israel ziehen lasse? Ich kenne jenen HERRN nicht und will auch Israel nicht fortziehen lassen.”

    View Full
  • “She don’t see the light that’s shining
    Deeper than the eyes can find it”
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    #PapaRoach #Scars #Knotfest2020 #myyouth #fest
    https://www.instagram.com/p/B5w4rMYD5K9/?igshid=vonl1pxw3r21

    View Full
  • Sims 4 Santa Claus Challenge.

    This is my first sims challenge, apologies if it’s bad.


    Christmas is almost here and Santa has to spread the joy, to start the challenge make Santa Claus, Mrs Claus and 6 Elves.


    Rules you can choose to ignore if you wish:


    If you have seasons you have until the night before winterfest to win, if you don’t then set a time limit.

    Santa and Mrs Claus are both elders, The Elves are teens.

    No one in the household should age.

    The Elves should be the ones to make the gifts (painting, knitting, etc.)

    Santa and Mrs. Claus must have the Cheerful trait

    All the Elves should have the Creativity trait



    How To Win:

    Give gifts to every house in every world on the final day.

    View Full