#lost Tumblr posts

  • image

    Runaway

    Often I think of you

    Riding your dad’s old car

    Sneaking into my house

    In the middle of the night

    Just to see me

    Often I remember

    Us dancing in my room

    I made you promises

    That I knew wasn’t true

    People say

    You only know what you have

    When you lose it

    And I lost

    I’ve made mistakes

    I know it now

    I ruined everything

    When I tried to have it all

    Often you go up there

    In my favorite spot in town

    You try to guess

    Where am I now

    Since I left

    Without saying goodbye

    Often I can imagine

    What could’ve been

    If I accepted your love

    Without such resistance

    But I was young

    Naive, ambitious

    I made up a mess

    And disappeared in the fog

    Now you’re a family men

    Married that redhead from school

    She is a nice girl

    She deserves you

    I’m living my life

    Where no one can find me

    But know for sure

    Often I think of you

    View Full
  • Time will get away from you

    Time will get away from you

    It has been almost 2 years and I am still trying to grasp what has happened to ME. We can get lost when things happen so much that there is so much that doesn’t happen. Then it happens, things get worse and we don’t know where we were going, getting back on track will be hard, but it has to happen. You have to let go and move forward.


    image

    View On WordPress

    View Full
  • I thought I was healing, but all I was doing was distracting myself.

    View Full
  • Kłamałam już tyle razy w życiu, że nie umiem odróżnić własnego kłamstwa od prawdy 

    View Full
  • It sucks that you need to keep yourself busy in order to feel okay.

    View Full
  • Everytime someone leaves my life, I feel like I lose a piece of myself. I don’t know who I am anymore.

    View Full
  • Benjamin Linus: *talks*

    John Locke:

    image
    View Full
  • Achtung! Das Folgende enthält Spoiler für “WandaVision” und für “Lost”!

    Zu was ist diese Welt eigentlich verkommen, wenn Kevin Feige sich gezwungen sieht nach drei Folgen bzw. zwei Wochen einer wöchentlich erscheinenden Mystery-Serie den Leuten zu versichern, dass sich ihre “Geduld” auszahlen wird und sie Antworten (und Action) bekommen werden? Offenbar in einer, in der Leute nach zehn Minuten abdrehen, weil in besagter Mystery-Serie bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht erklärt wurde warum ein eigentlich toter Charakter wieder lebt.

    Man stelle sich vor, dass jemand ernsthaft nach der zweiten Folge von “Lost” auifgehört hätte zu schauen, weil er noch nicht weiß, was auf dieser Insel vor sich geht. Oder nach der zweiten Folgen von “Akte X” den Hut drauf gehaut hätte, weil man ja nicht erklärt bekommt was in den Folgen nun wirklich passiert ist. Himmel, “The Prisoner” hat praktisch davon gelebt, dass man nicht weiß was vor sich geht und erst Probleme bekommen, als die Fragen aufgeklärt wurden, genau wie “Lost” und “Akte X” übrigens. Und dabei hat “WandaVision” überhaupt nur 9 Folgen, die innerhalb von 8 Wochen gestreamt werden, und die einzlenen Folgen dauern vielleicht 35 Minuten, wenn sie lang sind, oder eben nur 20, wenn sie kurz sind. Wenn man also kein Sitzfleisch hat um so lange auf seine Antworten zu warten, dann … sollte man vielleicht seine Aufmerksamkeitsspanne ärztlich überprüfen lassen. Oder die Serie einfach nicht mehr anschauen und darüber auch schweigen anstatt laut und stolz zuzugeben, dass man zu blöd für die Serie ist.

    Ich meine, die Zuseher, die sich “Lost” und “Dark” mit ausufernden Aufzeichnungen angesehen haben, die sie neben sich liegen hatten, sind damit eher zögerlich hausieren gegangen. Im Fall von “Dark” eher als in Fall von “Lost” wegen der ausurfernden Zahl an handlenden Personen, und weil ja einige Leute zuvor bereits zugegeben hatten, dass sie das Gleiche machen um bei “Game of Thrones” mitzukommmen, aber trotzdem … normalerweise geht man nicht damit hausieren, dass einem etwas zu hoch ist, weil wie gesagt, keiner gibt gerne zu, dass er zu blöd für etwas ist.

    Aber mit seiner eigenen Blödheit anzugeben ist offenbar seit Neuesten in. Es gab immer schon die Tendenz von gewissen Leuten mit negativer Kritik auf Dinge zu reagieren, die sie nicht verstehen (und ich meine das jetzt nicht mal in sozialer Hinsicht, sondern wirklich nur in narrativer), gerade “Lost” ist ein gutes Beispiel dafür - das Serienfinale erhielt nicht so viel negative Kritik weil die Serie anders ausging als die Leute erwartet hatten, sondern weil viele Zuseher das Finale nicht kapiert haben. Bis heute gibt es Leute, die denken, die Serie ging die ganze Zeit darum, dass alle beim Flugzeugabsturz gestorben sind, weil sie nicht aufgepasst haben, als Christian wortwörtlich gesagt hat, dass die Flashforwards im Jenseits gespielt haben, nicht aber die ganze Serie.

    Zur Zeit der sechsten Staffel von New Who hat Steven Moffat in Bezug auf “Doctor Who” ziemlich deutlich gesagt, was das Problem ist: Wenn ihr mitbekommen wollt, was vor sich geht, dann legt euer Smartphone zur Seite und passt stattdessen auf, was am Bildschirm vor sich geht, verdammt! Wenn man Behauptungen liest wie “WandaVision” wäre ja nur eine langweilige 50 Jahre Stil Sitcom, dann hat die betreffende Person offenbar nicht einmal die erste Folge ganz gesehen, auch wenn sie das behauptet, andererseits haben viele offenbar nicht einmal nach der zweiten Folge mitbekommen, dass sie Jahrzehnt zwischen den Folgen gewechselt haben, und sich auch nicht über die Farbe gewundert, weil sie am Ende von Folge 2 auch wieder nicht hingesehen haben. Dabei gab es gefühlte drei Millionen Trailer zu der Serie, die Szenen aus viel späteren Folgen enthalten haben, also bin ich mir wirklich nicht sicher, wie irgendjemand nicht mitbekommen haben kann, dass in dieser Serie die Dinge ander sind als sie im ersten Moment scheinen, ganz abgesehen davon, dass Vision ja tot sein sollte und das offenbar nicht ist, und das schon eine Frage sein sollte, die einen interessiert, oder auch warum Wanda und Vision auf einmal in den 50ern zu leben scheinen, was sie ja nie getan haben, aber … solche Fragestellungen würden ja ein Hirn voraussetzen oder jemanden, der sich tatsächlich im MCU auskennt und nicht nur so tut oder gar nur trollt.

    Aber es ist einfach nervig wie unaufmerksam und dumm manche Menschen sind und wie offen sie damit hausieren gehen. Ungefähr in den ersten zwei Minuten sagt uns die Serie worum es eigentlich geht (My Husband with the Indestructable Head), und ja wir haben im ersten Drittel keine Antworten erhalten, weil es eben erst das erste Drittel ist und die Disney+ MCU-Serie anders als die bisherigen MCU-Serien eigentlich Filmkonzepte sind, aus denen man Serien gemacht hat. Ja, gerade “WandaVision” ist sehr episodisch damit, dass jede Folge eine Sitcom aus einem anderen Jahrzehnt parodiert, aber trotzdem ist die größere Story, die eines Films - sie beginnt in der ersten Szene und endet in der letzen - sich jetzt darüber zu beschweren, dass man noch nicht weiß was eigentlich los ist, ist ungefährt so als würde man nach dem ersten Drittel eines Krimis den Film abdrehen, weil der Mörder noch nicht offenbar wurde.

    Alle, die darüber jammern, dass die Serie wöchentlich und nicht auf einmal erscheint sind die, die zuviel Zeit übrig haben und genau die Arschlöcher wären, die das Ende sofort überall im Netz verspoilern würden, sobald es online wäre. Da normaler Menschen keine 9 Folgen an einem Stück binge-watchen können, ist es deswegen verdammt gut, dass Disney die Serie wöchentlich bringt, denn damit ist sie Spoiler-Gefahr viel geringer. Im Übrigen wissen wir nach drei Folgen schon sehr viel - viel mehr als man normalerweise nach drei Folgen wissen würden, aber da es eben nur neun Folgen gibt, wissen wir eben genausoviel wie man nach ungefähr einem Drittel Handlung im Mystery Genre normalerweise wissen sollte.

    Und wer ein Hirn hat, kann sich übrigens auch ausrechnen, dass es neun Folgen gibt, jede ein Jahrzehnt thematisiert, die Serie aber mit den 50ern begonnen hat, es also mindestens zwei Folgen gibt, in denen etwas anderes passieren muss, sprich nach Folge 7 wird eure heißgeliebte Action kommen, genau wie eure Antworten, und es wird mindestens zwei action-geladene Folgen geben, bei denen ihr euch aber nie auskennen werdet, weil ihr die involvierten Personen nicht kennt und nicht wisst, was vor sich geht, weil ihr die vorhergehenden sieben Folgen übersprungen habt, die mehr leisten als ganz “Endgame”. Wer hirnlose Blockbuster Action will ,muss eben auf “Falcon and the Winter Soldier” warten, und kann sich nebenbei mal überlebgen warum er gedacht hat, dass einer Serie der Prämisse ist, dass Wanda und Vision ein normales Leben als Paar führen woll, darum gehen sollte, dass die beiden in jeder Folge einen neuen Feind bekämpfen. Wie gesagt es gibt etwas da oben in Kopf, das nennt sich Gehirn, und man kann es benutzen, oder sich einen der drei Millionen Trailer anschauen, bevor man blind in eine neue Serie geht und dann überrascht ist, dass sie inhaltlich so ist wie die Comicreihen auf denen sie basiert bzw. von denen sie inspiriert wurde.

    Aber was will man von Leuten, denen schon die Netflix Serien zu “schlecht” waren, weil sie ihre Hauptcharaktere in den Mittelpunkt gestellt haben und nicht das Verprügeln von Schurken. Dass die mit “WandaVision” nichts anfangen können, ist jetzt keine besondere Überraschung. Und dass die DC-Fans eifersüchtig sind, weil “WandaVision” in jeder Folge das tut, was gerade mal “Legends of Tomorrow” in einer Folge tun konnte ebenfalls nicht.

    Aber ja, wenn man etwas nicht versteht, muss man es schlecht machen. Das man in diesem Fall damit auch zugibt dumm, unaufmerksam, oder ein Lügner zu sein, der die Serie offenbar nie gesehen hat, beweist nur … dass die meisten von diesen Ewigjammerern tatsächlich dumm sind. Und wozu verschwenden wir anderen eigentlich unsere Zeit damit den ewig Dummen zu erklären, was Sache ist? Wir sollten sie lieber dumm sterben lassen, da sie nichts anderes verdient haben.

    View Full
  • you come to the point in your life when you don’t want to die anymore. 

    instead, you want to vanish

    and it’s the scariest thing ever, because you realize that you have literally nothing to exist for.

    View Full
  • I hope you lie there and think about me

    All the memories we made together

    I mean after all, you are still my father


    I never stood up to your standards

    To you I was always a failure

    Just because I wasn’t your real daughter

    Doesn’t make it ok for me to be your prisoner


    You made me question my abilities

    You were always begging on your knees

    For me to be a person I was not

    You made me question myself a lot


    Almost every night, I cry myself to sleep

    Because my father only loves himself

    He was always very cheap

    Why do you only think about yourself?


    My brother was your golden child

    And I wish that wasn’t a thing

    But you just pretended and smiled

    And never wanted to give my mom a ring


    Everything had to be perfect only for you

    When I broke my leg, your reaction was “boo hoo”

    I know I was only your step daughter

    But that shouldn’t matter


    Because after you let me go

    You became a father of two other girls with a new wife

    You just wanted to pull of a show

    Go on… go enjoy your life


    You only want to sign the divorce paper

    And complain you don’t have any money

    I’m sorry you chose an expensive lawyer

    That’s what happens when you break our hearts for free


    You’ve always been a manipulative liar

    Let’s not forget about how good you are of being a gaslighter

    You told me my feelings weren’t valid

    But you’re the reason all this happened


    If you would’ve been nice to your family

    We wouldn’t be stuck in all this agony


    As a father you were supposed to be my role model 

    But instead you turned out to be the man I want to run away from

    All that matters to you is your Kraken bottle 

    Should a daughter always come after rum?


    My narcissist father doesn’t define me

    My mother is a real fighter

    She helped me become this strong survivor 

    He destroyed my image of reality 

    View Full
  • I wish I was your favorite person again…

    View Full
  • View Full
  • Rotting fish, lost business and piles of red tape. The reality of Brexit hits Britain : worldnews

    Rotting fish, lost business and piles of red tape. The reality of Brexit hits Britain : worldnews

    My (simplified, possibly incorrect, distant, American) understanding is that Brexit was driven mainly by a desire to give England the ability to limit the inflow of migrants who had been admitted elsewhere to the EU, ie persons from Africa or the Mideast – because once legally in the EU, such persons could move anywhere within EU borders – and the British who voted for Brexit did NOT want more…

    View On WordPress

    View Full
  • Is this a fic, or is it just an elaborate and long-winded long con with the sole purpose of shoving Daniel into scenarios where he actually interacts with both 1) a good good dog and 2) an actual human baby? Only time will tell.

    #the character moments we were ROBBED OF #i just want daniel to have a good day and maybe pet a dog is that too much to ask #(also hey he only ever has like. one very indirect interaction with hurley huh) #(that must be a fun one from hurley's perspective too) #(suddenly here is this skinny nerd who everyone already seems to know and he's rambling about time travel) #lea writes#lost #then again it could also be just an elaborate and long-winded excuse for him to experience the Character Development(tm) #that would get him to a point where he can tell eloise to fuck off (not in those specific words but)
    View Full